In meinem letzten Blogbeitrag über das Shooting mit Frollein Sue habe ich ja schon geschrieben, wie gerührt und dankbar ich bin, dass einige Models lange Wege auf sich nehmen, um mit mir zu arbeiten.
Dieses Shooting hier schlägt ehrlich gesagt alles bisher dagewesene...
Ich arbeite ja oft mit Autos und Motorrädern aber langsam werden die Accessoires für die Models immer größer ;-) Dieser historische Doppeldecker von 1949, eine Stampe, gehört nämlich Jacob und Hartwig Sprenger vom Hotel Edelweiß im österreichischen Berwang. Fast 700km vom Ruhrgebiet aus.
Dennoch hat es nicht viel Überredung meinerseits gebraucht; Louise und Emily waren sofort Feuer und Flamme für das Projekt...

Ich freue mich daher wirklich sehr, Euch heute den ersten Teil des langen Shootingtages zeigen zu können.
Vielen Dank an Emily und Louise sowie das Hotel Edelweiß für Unterkunft, leckere Verpflegung und den unglaublich tollen Flieger :-)

Comment